Trägerschaft / Geschichte

Trägerschaft: Gemeinsames Engagement für betagte Menschen aus der Region

Im Jahr 2002 haben Gemeinden aus der Region Aaretal, die Aktiengesellschaft ANA AG, Alterssitz Neuhaus Aaretal AG, gegründet. Ziel und Zweck der Gesellschaft ist, die Sicherung von Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangeboten für Menschen im Alter in der Region.

An der Aktiengesellschaft sind aktuell die Trägergemeinden, Gerzensee, Kirchdorf, Mühledorf, Wichtrach und Münsingen im Verhältnis der Einwohnerzahlen beteiligt. 

Die Wahl der Aktiengesellschaft als Organisationsform für die Trägerschaft geht auf das primäre Anliegen zurück, eine fachlich kompetente Führung des Betriebes zu gewährleisten. Der eingesetzte Verwaltungsrat führt die Gesellschaft direkt und trägt dafür auch die Verantwortung.

Die Kontrolle der Gesellschaft ist politisch über die beteiligten Gemeinden als Aktionärinnen, fachlich über die zuständigen Organe und Institutionen, finanziell durch die Revisionsstelle und vor allem qualitativ über die Nutzung der Angebote durch die Einwohnerinnen und Einwohner aus den Trägergemeinden gewährleistet. 

Geschichte: Vom historischen Landsitz zum modernen Alterszentrum

Der um 1725 von Georg Steiger erbaute Landsitz in der Campagne Neuhaus in Münsingen wechselte mehrmals den Besitzer.

Im Jahr 1905 beschloss der Stadtrat von Bern den Ankauf der Besitzung Neuhaus. Während der nächsten Jahrzehnte diente der Ort im Aaretal der Bevölkerung aus der Stadt, in der Folge als Rekonvaleszentenheim, Erholungs- und Pflegeheim, Heim für Chronischkranke und zuletzt als Alters- und Pflegeheim.

Nach der Gründung der ANA AG im Jahr 2002 übernahm die Gesellschaft per 2003 den Betrieb des Alters- und Pflegeheims Neuhaus von der Stadt Bern. Im Jahr 2004 wurde die Liegenschaft käuflich erworben und die Projektierungs- und Planungsarbeiten für die Weiterentwicklung wurden gestartet.

Der moderne und komfortable Neubau des Pflegehauses, zusammen mit dem renovierten, denkmalgeschützten Herrschaftshaus, wurde im Jahr 2010/2011 in Betrieb genommen. 
Menschen mit umfassendem Bedarf an Pflege und Betreuung finden hier ein sicheres Zuhause.

Mit dem Haus Balance entstanden am Ort des Alterssitzes Neuhaus weitere Angebote für betagte Menschen. Wohnungen mit Dienstleistungen sowie ein Tagestreff für externe Gäste stehen seit Sommer 2013 zur Verfügung.

Zum Ende des Jahres 2015 wurde der ANA AG die Erbschaft Ruth Baumann, gewesen am Dorfplatz in Wichtrach, eröffnet. Mit der Annahme der Erbschaft, bestehend aus dem Bauernhaus und Bauland, verpflichtet sich die ANA AG, den letzten Willen der Erblasserin umzusetzen.

2016 ff - Passendes Wohnen im Alter am Dorfplatz in Wichtrach, mit entsprechend alltagespraktischen, sozialen und pflegerischen Dienstleistungen, bereitzustellen.

Dieser Wunsch korrespondiert mit den  Zielen der Gesellschaft. 

webcontact-2016.anaag@itds.ch